Archiv

Artikel Tagged ‘Klingende Klänge’

Konzertabend

23. Oktober 2009 2 Kommentare

Gesucht: Musical-Idee

4. August 2009 8 Kommentare

"music is inspirational" - Serge Baumeler
Für ein Uni-Projekt suche nach einer guten Handlungs-Idee für ein Musical. Es gibt eigentlich keine Rahmenbedingungen, nur 2 Dinge sollten beachtet werden:

  • wenn möglich nicht mehr als 3-5 Hauptrollen
  • sollte ein breites Publikum ansprechen, sprich „Massentauglichkeit“

Also, wenn ihr eine Idee habt, formuliert sie in 2-3 Sätzen und mailt sie mir oder postet sie in die Kommentare. Bei Gefallen wird eure Idee hier in Hamburg als Musical umgesetzt!

Ich bin gespannt auf eure Ideen 🙂

KategorienKlingende Klänge

Rosiges Wochenende

19. Januar 2009 4 Kommentare

Dieses Wochenende ging es mal wieder in den kalten Süden, unter anderem für ein Konzert von Rosenstolz.
Schnee gibt es hier ja noch (in HH ist es Schnee- und trostlos wie eh und je), noch, denn heute hat es geregnet. Aber vielleicht bleibt der Schnee in Nordhessen davon unbetroffen, wo es nächstes Wochenende hingeht.
Zurück zum Konzert: es war schön, das Licht war auch gut und auch beim Ton gab es nichts zu meckern. Eine ausgewogene Mischung von neuen und alten Liedern rundete das ganze ab. Nur das Tüpfelchen auf dem i fehlte jedoch, damit es wirklich ein großartiges Konzert gewesen wäre.

Im Moment sitze ich im Zug (20 min Verspätung), komme kurz vor 8 Uhr in HH an und darf um 10 schon im Theater sein. Ich liebe es

Lieder, die Gedanken schreiben I

18. Mai 2008 Keine Kommentare

Sonnenuntergang[Lieder, die Gedanken schreiben]

Bäume haben ihre Blätter abgeworfen,
Wolken ihr Wasser.
All diese Last quält mich

Ein Schleier verdeckt deinen Weg,
Tränen die Erinnerungen
All diese Schönheit quält mich

Oh, bedenke
Ich fühle immer noch für dich.
So wisse
was in mir vorgeht:

Ich spüre, dass ich niemals jemand anderes finden werde.
Ich weiß, mein größter Schmerz wird noch kommen
Doch ich hoffe, dass wir einander in der Dunkelheit finden,
Meine lang ersehnte Liebe.

Ich wünschte, ich könnte zu dir zurückkommen.
Einmal noch den Regen spüren
der in mir fällt
und alles auswäscht, was in mir ist.

Ich wünschte, ich könnte wieder bei dir sein
Einmal noch deine Hände spüren
wie sie mir über den Rücken gleiten
und alles wegstreichen, was mich belastet.

Ich wünschte, ich könnte
Einmal noch deine Lippen spüren
wie sie mich berühren
und alle Gedanken verschwinden lassen.

Ich wünschte, ich könnte immer für dich da sein
Immer dich spüren
lassen, dass ich für dich da bin
wenn du mich brauchst.

~

Mein Heim ist weit entfernt, aber alles andere liegt so nah
Mit meiner lang ersehnten Liebe am Meeresstrand.
Du sagtest mir, dass du diese unendliche Weite magst.
Rette mich vor der Unendlichkeit in mir!

All diese Texte können nur unter dem größten Schmerz verfasst werden.
Jeder einzelne Vers kann nur aus dem größten aller Wünsche entstehen.
Ich wünsch mir, dass wir beisammen wären.

[Inspiriert von: The Beauty of the Beast(Nightwish) und meinen Gedanken an einen wunderbaren Menschen]

Lieder, die Gedanken schreiben

18. Mai 2008 Keine Kommentare

Es gibt mal wieder etwas neues hier im Blog:
Unter der Überschrift „Lieder, die Gedanken schreiben“ werde ich in unregelmäßigen Abständen Texte über Lieder veröffentlichen.
Diese Texte sind meine eigene Interpretation der Lieder und ich werde – je nachdem, wie passend der Text schon geschrieben ist- einzelne Wörter ersetzen, Passagen rausstreichen oder den kompletten Text neu schreiben.
Die ursprünglichen Liedtexte sind und bleiben das Eigentum ihrer Verfasser. Ich will sie damit weder verbessern noch kritisieren, sondern sondern lobend hervorheben und passe die grandiosen Texte nur an meine eigene Situation/Vorstellung an.

Auch wenn diese angepassten Texte teils einen Einblick in mein Leben geben, werde ich mich bemühen, niemanden direkt erkennbar oder gar Namentlich darin vorkommen zu lassen. Aber es ist beabsichtigt, dass sich die betreffenden Personen selbst darin erkennen können.
Sollte trotz aller Vorsicht meinerseits jemandem etwas darin zu direkt sein, bitte ich um einen Hinweis per Mail/Chat, danke 🙂

Stars hautnah

12. Oktober 2007 Keine Kommentare

Da bin ich in Sachen TV-Karte in einem Laden in der Innenstadt unterwegs… und was hör ich da aus den Lautsprechern?
Dass Nightwish da is und Autogramme gibt 😀
Also nichts wie hoch in den 4. Stock…. aber die Schlange war mir dann doch zu lang (die Autogrammstunde hatte vor 1 1/2 h begonnen, die Schlange ging einmal quer durch den Laden, also ca 200m, und da das immer ja so langsam vor sich geht, ging ich davon aus, dass die dann eh Schluss machen, bis ich an der Reihe wär), also hab ich mich aufs Fotomachen beschränkt….
Nightwish bei der Autogrammstunde