Archiv

Artikel Tagged ‘Internet’

Lebenszeichen und Zusammenfassung

27. Juni 2009 5 Kommentare

Jaaa, ich leb noch 😀
mmmmh, was war denn alles in der Zwischenzeit?
Ein ganz kurzer Rückblick in Stichworten (vllt kommt mal mehr… solange lebt mit dem bischen 😉 )

  • Umzug
  • wochenlang kein richtiges Inet
  • Studio-Hamburg-Projekt
  • Abiball (Technik)
  • Abiball (Begleitung)
  • Besuch in Hamburg
  • „Kurzurlaub“ in Stuttgart
  • und vieles mehr….
  • Kategorienma Vie

    Abseits vom Medienrummel

    11. Februar 2009 5 Kommentare

    Hmm, Andreas will Beiträge, dann nutz ich das mal dazu, um bischen bei den Entwürfen auszumisten…
    Den hier hab ich… noch vom November 2006…
    Ist einfach eine Sammlung von Zitaten aus dem Internet, die zum Nachdenken anregen sollen
    (irgendwie hab ich aber damals wohl leider vergessen, die Links mit zu notieren… man möge es mir verzeihen, dass ich das jetzt nicht alles raussuche)
    bittesehr:

    Je länger ich über das Leben nachdenke, desto mehr merke ich wie sinnlos es eigentlich ist. … Jemand wird geboren, hat 6 Jahre lang ein schönes Leben, wird dann aber eingeschult. Dann hat er unbewusst eine Wahl zu treffen; bleibe ich wie ich bin, oder passe ich mich den anderen an? Genauer gesagt Bleibe ich stark oder werde ich zum Verräter meiner Selbst? Hat man sich nun dafür entschieden standhaft zu bleiben, wird man ausgelacht, weil man andere Sachen sagt, weil man anders aussieht, oder andere Musik hört, weil man andere Interessen hat. Das geht dann so, 4 Jahre lang, und dann denkt unser 10 Jähriges Kind: Nun komme ich ja zum Glück auf eine andere Schule, dann wird’s endlich besser! Und was ist? ARSCHLECKEN! Es wird alles nur noch extremer! Das Motto der weiterführenden Schulen: Zieh mit oder geh für immer unter!
    Dann lebt man also so vor sich hin, in der Hoffnung den ganzen Müll in irgendeiner Form durchzustehen, um später ein besseres Leben führen zu können.

    Dann gehts also weiter: Entweder du bekommst erst gar keinen Job, oder du arbeitest dich für einen lächerlichen Lohn bis du 65 bist kaputt. Vielleicht gründest du eine Familie, tust also anderen Menschen den ganzen Scheiss auch an. Vielleicht baust du ein Haus, welches du vermutlich nie abbezahlen kannst…jedenfalls stehst du dann da, alt und runzelig, vllt noch 20 Jahre zu leben. Was machst du? Du fängst an über dein bisheriges Leben nachzudenken, und du merkst: Warum habe ich mir das alles angetan??? Was habe ich denn jetzt vom Leben? NICHTS!

    Mehr…

    KategorienTrauriges/Nerviges

    Dans la rue

    22. Oktober 2008 10 Kommentare

    Ab sofort auch mobil 🙂

    mal schauen, ob das die Beitrags-Zahl hier erhöht..

    Wandel

    30. April 2007 Keine Kommentare

    Irgendwo habe ich im großen weiten Netz eine Seite gefunden, die ähnlich der momentanen Startseite meines Blogs aufgebaut war, und ich habe einfach mal die Idee geborgt, da ich sie so nett fand.

    Im Leben gibt es immer wieder Veränderungen und neues, und da das Blog hier ja (zumindest in kleinen Teilen) mit meinem Leben zusammenhängt, muss es natürlich auch hier entsprechende Veränderungen geben. Natürlich brauchen Veränderungen ihre Zeit, so wird es auch etwas dauern, bis es sich hier letztendlich auswirkt.
    Jetzt werden manche von euch denken, „jetzt schreibt der schon wieder von Veränderungen und verspricht, dass etwas neues kommt und dann kehrt er es doch wieder stillschweigend unter den Teppich“, aber dem ist nicht so. Zumindest nicht ganz.
    Ich habe selbst zum jetztigen Zeitpunkt noch keinen Schimmer davon, wo es am Ende hinführen wird und wie sich das Ganze auswirkt, und auch weiß ich noch nicht, wie stark es letztendlich hier sichtbar werden wird (bzw. wie stark ich es sichtbar werden lasse. Aber nicht alle der hier mitlesenden müssen alles wissen). Aber es wird sich etwas tun.

    Ich werde, bis alles steht, hier natürlich weiter bloggen (wenn ich eben Lust&Zeit dazu habe – in den letzten Wochen leider nicht so), die Seite ist also noch erreichbar.

    Und solange bitte ich auch darum, Verständnis für die teilweise nicht richtig funkionierende Kommentarfunktion zu haben, das gleiche gilt für das Musikscript. Die entsprechenden Fehler sind nach Fertigstellung hoffentlich verschwunden.

    Nachtrag: Mehr als 4 Stunden hat es gedauert, bis (trotz der Startseite) alles andere wieder funkioniert… und man keinen zweiten Link oben in der Leiste hat…. jetzt geh ich schlafen, es scheint zu dämmern

    Kategorienma Vie, Netz

    Kettenspam

    1. April 2006 Keine Kommentare

    Gestern per Mail bekommen (Achtung: sehr lang)

    Darüber freut sich jeder Spamserverbetreiber (schade, dass ich keinen Spam zu verschicken habe), kostenlos x-tausend aktive Mailadressen zugeschickt zu bekommen, gleich noch mit der sozialen Verbindung (wer wen kennt). Dass sich nicht eine Person in der Reihe die Mühe gemacht hat, die Adressen rauszulöschen… (Mal ganz von dem Schwachsinn abgesehen, der einem da verzapft wird (passend dazu ein Beitrag bei Sebastian/Phil))

    Nachtrag: Ich hab passenderweise noch 2 Seiten dazu gefunden: hier und hier
    Mehr…