Muffin im Gewand

6. April 2013 1 Kommentar

Cupcakes

KategorienKĂŒchenversuche

Gruß aus der Ferne

23. Januar 2013 1 Kommentar

image
So, endlich hab ich es geschafft, die Karte zu fotografieren… Ihr wisst ja, in Postsachen bin ich etwas langsam 😉 (Vampirekiss, das Paket kommt bald auf den Weg.. es schreit hier schon dass es los will 😀 )

KategorienLebenszeichen, ma Vie

Die drei Weißen aus dem Morgenland

6. Januar 2013 3 Kommentare

image
Und auch im neuen Jahr kann man noch Gutsle essen, haben wir festgestellt. Danke für das schöne Weihnachts-Neujahr-Paket 🙂
Die Mochis auf dem Bild gehören übrigens nicht dazu.. die gab es gestern auch, und ich war total von ihrer Konsistenz begeistert 😀

PS: Für die Überschrift ist T zuständig.. da kann ich nichts für 😉

KategorienLebenszeichen, ma Vie

Baumsuche

22. Dezember 2012 Keine Kommentare

Welcher Baum wird es dieses Jahr…?

image

Kategorienma Vie

Lichterfest

20. Dezember 2012 Keine Kommentare

image

Und wie jedes Jahr zu Lucia Lichterfest: Lussekatter

Und schon wieder ist es Dezember

5. Dezember 2012 Keine Kommentare

Adventskalender 2012Wie die Zeit vergeht… da kommt man kaum dazu, hier etwas zu posten.
Jedenfalls gab es dieses Jahr einen ganzen Sack voller Geschenke schon zu Dezember-beginn 🙂
Und nein, das sind noch nicht die Weihnachts-geschenke sondern erst der Advents-kalender, wie die 1 dort andeutet.
Danke 🙂

Hinweis: Das Bild ist 5 Tage alt

Kategorienma Vie

Diese Sache mit den Adventskalendern

28. November 2012 1 Kommentar

Jedes Jahr ist es das gleiche, wenn es auf den Dezember zu geht: Man sucht die verschiedensten Läden auf um dort zwischen den Weihnachtsprodukten – die sich bereits ihren vierteljährlichen Einzugstermin in diesen Regalen feiern können – irgendwelche kleinen, netten und nicht zu teuren Dinge zu finden, insgesamt 24 an der Zahl. Hat man irgendwann nach Tagen dann die erforderliche Menge erreicht, stellt man fest dass man mal wieder doch viel mehr dafür ausgegeben hat als man wollte und unwillkürlich stellt sich spätestens dann das erste Mal die Frage: Warum mache ich das?

Auf die letzten Jahre zurückblickend kann es nicht daran liegen, dass ich es mache weil ich auch von dort einen Adventskalender kriege (2011) oder gar an der Freude (2009) oder Wertschätzung (2010) des anderen. Nein, es muss etwas anderes sein:

Weil es schön ist, sich jedes Jahr etwas neues auszudenken, wie denn alles verpackt wird… weil es schön ist, nach Schere, Papier und Klebstoff zu kramen… und weil ich Menschen mag. Und ich manchen von ihnen gerne zeigen möchte, dass sie mir mehr wert sind als eine einfache Karte zu Weihnachten… dass ich nicht nur dann an sie denke wenn es dick und fett im Kalender steht… und dass ich ihnen gerne jeden Tag einen (kleinen) Grund zum Lächeln geben will.
Nur deshalb zieht es mich dann in der dunklen Jahreszeit trotz des ungemütlichen Wetters nach draußen, die Läden nach kleinen Dingen absuchen, die den Wünschen entsprechen (und auch hoffentlich in den Kalender passen, der jedes Jahr dann doch wieder zu klein ist); das Verpacken, Zuordnen und Durchzählen von 1 bis 24, während von den Nachbarn der Duft frischer Lebkuchen durchs Haus zieht; und die Hektik, das Paket dann doch noch rechtzeitig zum 1.Dezember zuzustellen.