Home > Firmen, ma Vie, Trauriges/Nerviges > Ich und die Post

Ich und die Post

Ich hatte bisher hier in Hamburg noch nie viel Glück mit der Post, fing es doch nicht zuletzt damit an, dass ich mich bei dem Packstationsservice anmeldete und promt die einzige (für mich zeitlich vernünftig liegende) Packstation abgerissen wurde und ich nun entweder die Pakete an eine andere schicken lassen muss oder sie immer in der Hauptpostfiliale abholen muss (letzteres ist aber immernoch praktischer als die nächste Station).

Aber in der letzten Septemberwoche musste ich wohl noch extra Pech gehabt haben. Ich erwartete 3 Päckchen und ein Paket, die sich alle im Laufe der Woche auf den Weg machten und eigentlich am Freitag(28.9) bzw. Samstag(29.9) bei mir (bzw. 2 davon an der Paketstation=Filiale) ankommen sollten.
Kam aber nichts an. Am Samstag habe ich dann online nachgeschaut (von 2 Päckchen hatte ich eine Nummer) und konnte feststellen, dass an diesem Tag „aus betrieblichen Gründen“ nicht ausgeliefert wird.

Also habe ich bis Montag gewartet, wo auch am späten Nachmittag der nette Herr von DHL klingelte und mir das Paket brachte.
Von dem Rest hatte ich immernoch nichts gehört.
Der Dienstag ging ebenso vorbei und als ich wieder nachschaute, wo sie denn bleiben, las ich bei den beiden ganz erstaunt, dass eines seit Samstag irgendwo lag und am Montag wieder zurück zum Absender ging, weil es nicht abgeholt wurde.
Das zweite wurde angeblich versucht, gegen 7:15 morgens zuzustellen, nur soll niemand anwesend gewesen sein (an der Packstation/Filiale) – folglich ging auch dieses zurück zum Absender. Beim dritten Päckchen konnte ich leider nicht nachschauen, da ich keine Nr. hatte.
Also habe ich bei der entsprechenden Hotline angerufen. 5 Minuten später war mein Handyguthaben ungefähr genauso viele Euros leichter und die Dame hatte mir versprochen, sie würde überprüfen, wieso und warum die Päckchen wieder zurückgegangen sind und warum ich keine Benachrichtigung erhalten hatte und würde mich zurückrufen.

Die Woche verging, und als ich diese Woche am Dienstag (9.10) nach Hause komme, finde ich dort einen Brief von der Post vor, in dem eine Abholkarte (vom 4.10) für ein Päckchen ist. Tatsächlich war es das besagte Päckchen, was vor 12 Tagen aufgegeben worden war, allerdings war eine Seite mit dem „Diese Sendung wurde leider beschädigt“-Klebeband der Post abgeklebt.
Später beim Öffnen fand ich dann noch heraus, dass da tatsächlich auch was fehlte, irgendwer fand wohl die schwäb. Pralinenspezialität da drinnen so lecker, dass er die Packung rausgenommen hatte….

Immerhin, von dieser Süßigkeit abgesehen ist unterwegs nichts verloren gegangen und alle Pakete/Päckchen sind entweder bei mir oder dem Absender wieder angekommen, trotzdem frage ich mich, ob solcher Ärger sein muss und wieso ich den ausgerechnet wieder hatte (von dem Aufwand wegen den zurückgesendeten Päckchen schreib ich hier jetzt mal nicht, ich möchte nur lobend erwähnen, dass andere Unternehmen einen Rückrufservice bieten, und so einem Telefonkosten ersparen, und man trotzdem die Probleme gelöst bekommt).

Also an alle da draußen, die mir gerne Post zukommen lassen wollen: Bitte nur als Paket mit Paketnummer und versichert, auf der Postroute zu mir muss ein schwarzes Loch liegen, das für kräftige Verwirrung sorgt 😉

So, dann mache ich mich nun mal auf die Suche nach den hier nicht angekommenen Zeitschriften… die hängen wohl da noch drinnen *grummel*

  1. 15. Oktober 2007, 22:03 | #1

    naja.. aber mit der post habe ich ja auch schon einiges durch…. bei mir kam auch mal ein päckchen an das an einer seite völlig aufgerissen war (aber sauber und ordentlich..) und die hälfte vom inhalt fehlte… natürlich hab ich davon nie wieder irgendwas gesehen.
    …naja aber besser die hälfte als gar nix, das hatte ich nämlich auch schon einige male. bei der post drüten inzwischen auch mind. 2 cds und kleinkram den ich damals von der orkus als geschenke hätte erhalten sollen. echt ärgerlich.
    war auch schon mal so, dass ich auf ein päckchen gewartet hab, das nicht kam.. dann hab ich bei dem laden, wo ich bestellt hatte mal per mail nachgefragt wann dies denn schicken, und da wurde mir gesagt sie hätten es schon lange geschickt und es sei wieder zurück gekommen weil niemand es bei der post abgeholt hätte. den zettel, wo drauf steht, dass ich es abholen soll habe ich natürllich nie erhalten… tolle sache.
    oder mein brief mit cd drinen, der nie bei luis in chile angekommen ist… weil der briefträger bei ihm überfallen wurde *lach* aber gut, DAS war ausnahmsweise mal nicht die schuld der deutschen post 😉

  2. 15. Oktober 2007, 23:29 | #2

    irgendwie beruhigend, dass es nicht nur mir so geht.. 😉

  3. 23. Oktober 2007, 00:15 | #3

    wie schön ^^


Warning: Declaration of sk2_rbl_plugin::treat_this($cmt_object) should be compatible with sk2_plugin::treat_this(&$cmt_object) in /www/htdocs/v165453/blog/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_rbl_plugin.php on line 0

Warning: Use of undefined constant after - assumed 'after' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/v165453/blog/wp-content/plugins/SK2/sk2_core_class.php on line 314

Warning: Use of undefined constant after - assumed 'after' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/v165453/blog/wp-content/plugins/SK2/sk2_core_class.php on line 314

Warning: Declaration of sk2_referrer_check_plugin::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /www/htdocs/v165453/blog/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_referrer_check_plugin.php on line 0

Warning: Declaration of sk2_captcha_plugin::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /www/htdocs/v165453/blog/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_captcha_plugin.php on line 0

Warning: Declaration of sk2_pjw_simpledigest::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /www/htdocs/v165453/blog/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_pjw_daily_digest_plugin.php on line 0